Kloster Thalbach, Bregenz

Das "Paulushaus", eine Erweiterung des Klosters Thalbach die an Stelle eines alten Wirtschaftsgebäudes errichtet wurde, bildet mit den benachbarten Gebäuden den großzügigen Vorplatz zum Hauptbau. Der Einstellung der Nutzer entsprechend und an die Architektursprache der Klosteranlage angelehnt, ist der Bau als ein zurückhaltendes und bescheidenes Haus konzipiert, das sich mit klarer und klassischer Gliederung wie selbstverständlich in die Gesamtanlage einfügt. Diese Klarheit wird auch im Innenraum fortgeführt und durch den Einsatz weniger, aber qualitätvoller und nachhaltiger Materialien unterstrichen.

Im Zuge des Neubaues konnten im unterirdischen Bauteil eine Biomasseheizanlage für die gesamte Klosteranlage sowie eine Tiefgarage untergebracht werden.

Entwurf: DI Architekt Hans Hohenfellner
Planung: Baukultur
Bau- und Projektleitung: Baukultur

Fertigstellung: 2010

Impressum
baukultur   Management Gmbh   6867 Schwarzenberg   Hof 651a   T +43 5512 6061-0   F -4   office(at)baukulturgmbh.com